svz: Deutschland bleibt Spatzenland

SVZ | 15. Mai 2014

Der Spatz bleibt der häufigste Gartenvogel in Deutschland. Bei der zum zehnten Mal durchgeführten Vogelzählaktion "Stunde der Gartenvögel" verteidigte am vergangenem Wochenende der Spatz oder Haussperling seinen Platz als Spitzenreiter, teilte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) gestern mit.

Nach ihm folgen Amsel, Kohlmeise, Blaumeise und Star als häufigste Gartenvögel. Besorgniserregend seien die Rückgänge bei Mehlschwalbe und Mauersegler.

Copyright: Schweriner Volkszeitung

Quelle: Ausgabe vom 15.05.2014