Fracking-Film: PROMISED LAND

Was ist Fracking?

Beim Gasbohren, dem sog. FRACKING, wird eine Mischung aus Wasser, Quarzsand und Chemikalien  mit hohem Druck in tieferliegende, erdgasreiche Schiefer-Gesteinsschichten gepresst. Durch diesen hohen Druck entstehen Risse, durch die das Erdgas entweichen kann. Man geht davon aus, dass der Quarzsand die Risse offen hält und das Gas in Richtung Bohrloch fließen lässt. Wirklich kontrollierbar ist das nicht, bereits jetzt bedrohen vergiftete Wasservorkommen und "ungeplant" entweichendes Gas das Leben der nahen Bevölkerung. Das vielfach geforderte gefahrenfreie Gasbohren ist eine Illusion.

 

Zum Film

  • Regie: Gus Van Sant
  • Drehbuch: Damon, Krasinski USA 2012,
  • Sprache: Englisch
  • Darsteller: Matt Damon, John Krasinski, Frances McDormand, Rosemarie DeWitt, Hal Holbrook

Um es vorwegzunehmen: Die Erwartungen umfassender Aufklärung über die Gefahren des Frackings werden in dem Film leider enttäuscht. Vielmehr sozialromantisch und patriotisch verkitscht muss er als Moralstück daherkommen. Immerhin liefert diese Art von polarisierendem Wohlfühlkino einen erschließenden Einstieg in die patriotisch unterfütterte Verheißung nach Unabhängigkeit von Energieimporten. Damit geben Damon und Krasinski diesem so wichtigen Thema eine Plattform auf breiter Front.

Der Film kommt gerade recht - auch unsere Bundesregierung plant die Zulassung von Fracking und damit die bewusste Gefährdung von Leben. Ein Appell an unsere Menschlichkeit ist dringend nötig. Machen wir uns wieder einmal bewusst:

  • Gutes trägt jeder Menschen mit sich - ob man nun daran glauben mag oder nicht.
  • Das Prinzip Hoffnung ist Ausdruck bedingungsloser Liebe zum Leben.
  • Unentbehrlich für wahrhafte Menschlichkeit ist die Fähigkeit zur Wahrnehmung und
  • was wir schließlich draus machen, liegt an uns selbst.
  • Es gilt regelmäßig die Motive unseres Tuns zu überdenken.

Diese Prinzipien unseres wunderbaren menschlichen Daseins können und werden sich nicht ändern.

 

... nebenbei bemerkt liefert Matt Damon eine seiner besten Performances in seiner Rolle als Steve Butler ab - wer kann da schon wiederstehen?

 

PROMISED LAND im Wettbewerb um den Goldenen Bären auf der Berlinale 2013

Fr 08.02.2013 | 19:15Uhr | Berlinale Palast (D)

Sa 09.02.2013 | 12:00Uhr | Friedrichstadt-Palast (D)

Sa 09.02.2013 | 20:45Uhr | Haus der Berliner Festspiele (D)

Fr 15.02.2013 | 22:45Uhr | Friedrichstadt-Palast (D)

So 17.02.2013 | 15:45Uhr | Friedrichstadt-Palast (D)

 

Der Kinostart ist geplant für den 13. Juni 2013

Anja Osten